Kosten optimieren  Geschäftsmodelle absichern   Digitalisierung gestalten   Zukunft denken

Nachhaltiger Unternehmenserfolg

Wir bei Müller – Die lila Logistik denken und handeln nachhaltig. Für unsere Kunden entwickeln wir Logistiklösungen, die sowohl heute funktionieren als auch zukunftssicher sind. Dabei bündeln wir, wo immer möglich, Ressourcen und vermeiden Verschwendung. Unserer ökonomischen, ökologischen und sozialen Verantwortung sind wir uns auch in eigener Sache bewusst. Wir wollen unser Unternehmen nachhaltig entwickeln. Dauerhaft tragfähiger Erfolg ist ein Grundprinzip unserer Unternehmensführung. Sowohl unsere Kunden als auch die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis finden das ausgezeichnet.

SOY_3

Supplier of the Year

General Motors (GM) hat in Orlando/Florida für 2017 anlässlich der Jubiläumsveranstaltung zum 25. „Supplier of the Year“, den begehrten Preis erneut der Müller – Die lila Logistik AG verliehen. Nach den Auszeichnungen für die Jahre 2010 bis 2016 war es die siebte Auszeichnung in Folge, die die Vorstände persönlich im US-Bundesstaat Florida entgegennahmen. „Die erneute Auszeichnung bestätigt unser innovatives Geschäftsmodell aus Beratung und Umsetzung und ist für uns Lob und Ansporn zugleich, die hier ausgezeichnete Qualität unserer Dienstleistung auch in Zukunft fortzusetzen“, so Michael Müller der Vorstandsvorsitzende. Automobilzulieferer weltweit erhielten GMs begehrten „Supplier of the Year“, um über die Anforderungen von GM hinauszugehen und den Kunden die innovativsten Technologien und die hochwertigsten Fahrzeuge der Branche zu bieten. Die Lieferanten des Jahres wurden jeweils von einem globalen Team von GM-Einkauf, Engineering, Qualität, Fertigung und Logistik Führungskräfte gewählt. Die Gewinner wurden anhand von Leistungskriterien im Produktkauf, Einkauf, Logistik, Kundenbetreuung und Kundendienst ausgewählt.

DLP_21014-1

Deutscher Logistik-Preis

Mercedes-AMG und Müller – Die lila Logistik wurden im Oktober 2014 mit dem Deutschen Logistik-Preis 2014 der Bundesvereinigung Logistik e.V. (BVL) im Rahmen des 31. Deutschen Logistik-Kongresses in Berlin ausgezeichnet. Die Doppelauszeichnung wurde für die strategische Neuausrichtung der Logistik der Mercedes-AMG GmbH vergeben, die das zweistellige Umsatzwachstum pro Jahr und steigende Komplexität in der Varianten- und Teilevielfalt erst möglich nachhaltig begleiteten. Das Projekt „Supplying Performance. Logistik als Wachstumsfaktor.“ war nach Einschätzung der Jury innovativ in seinem Zusammenspiel von vier Faktoren: Beherrschung von Komplexität, Kooperation im Sinne einer eng verzahnten Zusammenarbeit über Unternehmensgrenzen hinweg, hohe Kostenorientierung und Berücksichtigung von Aspekten der ökonomischen, ökologischen und sozialen Nachhaltigkeit. Mit dem Deutschen Logistik-Preis zeichnet der BVL in der Praxis realisierte Logistik-Konzepte aus, die von Unternehmen, aus Industrie, Handel und dem Dienstleistungssektor eingereicht werden.

Deutscher-Nachhaltigkeitspreis_MLL

Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Das Geschäftsmodell von Müller – Die lila Logistik als nachhaltigste Zukunftsstrategie mittelständischer Unternehmen in Deutschland überzeugt die Jury und wird im November 2011 mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis für „Deutschlands nachhaltigste Zukunftsstrategie (KMU) 2011 im Rahmen des Deutschen Nachhaltigkeitstag unter Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel in Düsseldorf ausgezeichnet. Die Jury bewertete das Geschäftsmodell Lila Logistik als „spannend und preiswürdig“. Die ökologische, ökonomische und soziale Verantwortung ziehe sich durch das Geschäftsmodell und die Kundenlösungen wie ein „lila“ Faden. Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis wird an Unternehmen vergeben, die vorbildlich wirtschaftlichen Erfolg mit sozialer Verantwortung und Schonung der Umwelt verbinden. Die Auszeichnung ist eine Initiative der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung, dem Rat für Nachhaltige Entwicklung, Wirtschaftsverbände, zivilgesellschaftlichen Organisationen und Forschungseinrichtungen.